Skip to main content

Intangible cultural heritage

Traditions, knoweldge, craftsmanship techniques  
Photo: © UNESCO/James Muriuki

The Viennese Waltz – Played, Danced, and Sung
Performing arts throughout Austria, inscribed 2017

The Viennese waltz is a component of numerous rituals in the life of Austrian society: the strains of the The Blue Danube mark the first moments of the new year, Viennese balls are opened with a waltz preceded by the traditional proclamation “Alles Walzer”, and in many regions of the country, the ”bride’s waltz” is an element of wedding celebrations that goes without saying. The special techniques and mode of interpretation associated with the Viennese waltz are passed on in choirs as well as in symphony orchestras and dance orchestras.

In Wien wurde der Walzer um etwa 1815 durch Tanzveranstaltungen während des Wiener Kongresses salonfähig, als die Begeisterung für diesen neuen Paartanz alle gesellschaftlichen Schichten erfasste. Gleichzeitig mit der Etablierung des Walzers entstanden öffentliche bürgerliche Tanzschulen, die den Walzer unterrichteten, pflegten und damit wesentlich zur Überlieferung dieses Tanzes beitrugen. Im Biedermeier entstanden aus Gasthäusern der Wiener Vororte Tanzlokale, in denen der Wiener Walzer in seiner typischen Form (Einleitung, Walzerkette, Coda) aufgeführt und weiterentwickelt wurde. Der Wiener Walzer hat eine wesentliche identitätsstiftende Bedeutung, für Wien und Österreich im internationalen Kontext, was sich sowohl zum Jahreswechsel als auch in der Ball- und Tanzkultur manifestiert.
Die Wiener Ballkultur dient dem Erhalt des Walzertanzens. „Alles Walzer!“ ist die übliche Öffnung des Tanzparketts nach der feierlichen Eröffnung durch den/die Tanzmeister*in. Der Wiener Walzer erfreut sich bis heute großer Akzeptanz und wird nach wie vor in Tanzschulen, in Tanzgruppen sowie im privaten Rahmen an die nächste Generation vermittelt. Wiener Walzer werden von Chören gesungen, in ihrer typischen Stilistik und Rhythmik von Dirigent*innen, Musiker*innen und Orchestern speziell in Wien und ganz Österreich gepflegt. Und werden auch heute noch neu komponiert.

Contact

Wiener Johann Strauss Orchester
Walter Reitbauer
Lothringerstraße 20
1030 Wien
office@wjso.or.at

Downloads

Gallery

[Translate to EN:] Die Walzerfabrik - Strauss Söhne Ausschnitte
[Translate to EN:] Johann Strauss Sohn Wiener Blut Walzer

Browse the list