Springe zum Hauptinhalt

Querschnittsthemen

 

Schüler*innenwettbewerb Politische Bildung 2019

Österreichische Schüler*innen sind auch in diesem Schuljahr eingeladen, beim größten deutschsprachigen SchülerInnenwettbewerb zur politischen Bildung mitzumachen. Zu gewinnen gibt es 11 Klassenreisen als Hauptpreise sowie zahlreiche Geldprämien. Einsendeschluss ist 9. Dezember 2019.

Der Wettbewerb geht in eine neue Runde: Eine Aufruf an alle Lehrer*innen: Mitmachen und gewinnen!

Österreichische Schüler*innen ab der 4. bis zur 12. Schulstufe (einschließlich Berufsschulen) sind eingeladen, beim Wettbewerb zur politischen Bildung mitzumachen. Beraten und unterstützt werden die Schulen von der Serviceeinrichtung Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule.

Die Schüler*innen können aus zwölf Projektthemen, je nach Altersstufe, auswählen.
Themenauswahl:

  • Recht auf Bildung
  • Grundrechte für Kinder
  • Grenzen
  • Frauen in der Politik
  • Künstliche Intelligenz
  • Kunststoffverpackungen
    und weitere Themen

Schüler*innen ab der 8. Schulstufe steht es mit der Aufgabenstellung „Politik brandaktuell“ frei, jedes aktuelle Thema zu wählen und zu bearbeiten.

Klar strukturierte Arbeitsschritte erleichtern die Umsetzung, bieten aber auch ausreichend Raum für eigene Gestaltung. Die Aufgabenstellungen sind in gewohnter Weise für die Jüngeren (4. bis 8. Schulstufe) bzw. Älteren (8. bis 12. Schulstufe) unterschiedlich gestaltet. Die Präsentationsformen sollen und können sehr vielfältig sein.

Gewinne: 11 Klassenreisen als Hauptpreise sowie zahlreiche Geldprämien
Einsendeschluss: 9. Dezember 2019

Links

Der größte deutschsprachige Wettbewerb zur politischen Bildung ist ein "Klassiker" in der Schullandschaft - seit 2007 ist auch Österreich dabei.