Springe zum Hauptinhalt

Querschnittsthemen

 

Mit dem Kompass in Richtung Nachhaltigkeit

Welche Schritte für mehr Nachhaltigkeit können bei der Arbeit mit lebendigen Traditionen gesetzt werden? Wie kann Nachhaltigkeit in der Praxis gelingen? Der Nachhaltigkeitskompass zum Selberbasteln stärkt mit seinem Blick auf die verschiedenen Dimensionen der nachhaltigen Entwicklung das Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Immaterielles Kulturerbe.

Der Nachhaltigkeitskompass (Wheelchart of sustainability) veranschaulicht wie das vielfältige Immaterielle Kulturerbe auch effektiv zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen kann. 24 Fragen, die miteinander verbunden sind, beleuchten die vier Dimensionen der nachhaltigen Entwicklung (Kultur, Gesellschaft, Natur und Wirtschaft). Durch die Reflexion und den Austausch, der durch den Kompass generiert wird, können Menschen ihr praktiziertes Immaterielles Kulturerbe reflektieren und neue Wege für mehr Nachhaltigkeit aufzeigen und finden. 

So gehts
Hier können Sie sich das neue Tool in deutscher Sprache herunterladen und auf Papier ausdrucken und ausschneiden. Die Drehscheibe besteht aus zwei Teilen, die mit einer Klammer zusammengeheftet werden.

  1. Wählen Sie ein Element oder eine Aktivität, die Sie interessiert. 
    (---> Sie können sich dafür auch bei der Übersicht der Elemente des Immateriellen Kulturerbes in Österreich inspirieren lassen)
  2. Sehen Sie sich die Themen am Rand der Außenhülle an.
  3. Wählen Sie ein Thema das Sie interessiert (Ökonomie, Ökologie, Teilhabe, etc.) und beleuchten Sie das Element anhand der Fragen. Versuchen Sie, aufgeschlossen zu sein und offensichtliche Antworten zu vermeiden.
  4. Entdecken Sie so viele Themen, wie Sie möchten. Welche neuen Ideen sind entstanden, die Sie in die Praxis umsetzen könnten?

Eine visuelle Anleitung über die Verwendung des Kompasses finden Sie hier

Entwickelt wurde der Nachhaltigkeitskompass in Finnland von einer Arbeitsgruppe der Northern Dimension Partnership on Culture (NDPC). Er ist bereits in mehreren Sprachen erhältlich und Übersetzungen werden laufend ergänzt - diese stehen alle hier zum Download zur Verfügung.

Online Tool für nachhaltige Entwicklung
Nachhaltigkeit und die Verflechtung des Immateriellen Kulturerbes mit den Sustainable Development Goals (SDGs) sind ein wichtiges Thema auf internationaler Ebene der UNESCO. Daher wurde ein Wissensmanagementtool entwickelt, welches seit 2019 im Online Access Format öffentlich zugänglich ist. Diese Toolbox richtet sich an alle, die mehr über die Zusammenhänge zwischen Immateriellem Kulturerbe und nachhaltiger Entwicklung erfahren möchten. Es veranschaulicht das Naheverhältnis von Immateriellen Kulturerbes mit den SDGs und soll als Inspirations- und Informationsquelle dienen. Bislang enthält es mehr als 30 Beispiele aus aller Welt. 

Downloads

Links

Der Nachhaltigkeitskompass ist eine Drehscheibe zum Selberbasteln. Mithilfe dieses Tools können Sie lebendige kulturelle Traditionen und Ausdrucksformen im Österreichischen Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes untersuchen.
© ÖUK