Springe zum Hauptinhalt

Querschnittsthemen

 

Lernen unter COVID-19 Bedingungen

Die Fakultät für Psychologie der Universität Wien ruft Schüler*innen und Studierende zur Teilnahme an einer Online-Umfrage im Rahmen einer Studie auf.

Wir dürfen Ihnen im Folgenden nähere Informationen durch die Fakultät für Psychologie der Universität Wien sowie die Links zu den Fragebögen übermitteln:

Je mehr Schüler*innen (ab der Sekundarstufe 1) bzw. Studierende sich an der Studie beteiligen, desto signifikantere Rückschlüsse können auch für die "Zeit nach Corona" gezogen werden. Die Beantwortung des Fragebogens nimmt etwa 15 Minuten in Anspruch. 


Lernen unter COVID-19

Seit Mitte März sind alle Universitäten in Österreich geschlossen und der Unterricht an den Schulen wurde ausgesetzt. Der Alltag von Schüler*innen und Studierenden hat sich dadurch sehr verändert.
 
Ein Forschungsteam der Fakultät für Psychologie der Universität Wien will mehr darüber erfahren, wie Schüler*innen und Studierende mit der derzeitigen Situation und dem Home-Learning zurechtkommen, welche Herausforderungen damit verbunden sind, aber auch, ob sich dadurch neue Lernwege auftun. 
Folgenden Fragen wird nachgegangen:

  • Was funktioniert gut und was weniger?
  • Welche Unterstützung brauchen Schüler*innen und Studierende beim Lernen von zu Hause aus? 
  • Wie geht es den Schüler*innen und Studierenden in dieser Situation allgemein?

Es sollen dabei Erkenntnisse über das Lernen von Schüler*innen und Studierenden gesammelt werden, die jetzt, aber auch für die "Zeit nach Corona" wichtig sind – für Schüler*innen, für Schulen und Hochschulen, für Lehrer*innen und für die Bildungspolitik.

Link zum Fragebogen für Schüler*innen: https://ww3.unipark.de/uc/covid19schule/ 
Link zum Fragebogen für Studierende: https://ww3.unipark.de/uc/covid19studium/
Es wird gebeten, den Fragebogen bis zum 24. April auszufüllen.
 

Für Fragen zur Studie oder dem Fragebogen kontaktieren Sie bitte: lernenCOVID19.psychologie@univie.ac.at

Weitere Info gibt es auf der Website zur Studie: https://lernencovid19.univie.ac.at/


Da es auch wichtig ist herauszufinden, ob sich beim Umgang mit dem derzeitigen Home-Learning etwas ändert, ob es leichter wird oder schwieriger, werden ab 27. April auch dazu einige Fragen gestellt werden.

© pixabay

Tags