Springe zum Hauptinhalt

Querschnittsthemen

 

Bildung für Nachhaltige Entwicklung 2030 - offizieller Launch

Das neue UNESCO-Programm „Bildung für Nachhaltige Entwicklung für 2030“ hat eine Laufzeit von 2020 bis 2030 und wurde im November 2019 von der UNESCO-Generalkonferenz mit dem Titel „ESD for 2030“ verabschiedet. Das Programm widmet sich ganz konkret der Umsetzung der 2015 international verabschiedeten Agenda 2030 und den damit verknüpften globalen Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs).

Das neue Programm der UNESCO ist als Nachfolge-Programm zum Weltaktionsprogramm BNE von 2014-2019 zu sehen und drängt auf eine Bildung, die dazu befähigt, die globalen Nachhaltigkeitsziele umzusetzen: „Alle BNE-Aktivitäten tragen zur Umsetzung der SDGs bei“.

Damit verfolgt es neben dem Bildungsansatz auch einen politischen Ansatz. Es spricht von transformativer BNE und will alle Bürger*innen zur Mitgestaltung aktivieren. 5 Handlungsfelder werden ausdrücklich betont:

  • politische Unterstützung,
  • ganzheitliche Transformation von Lehr- und Lernumgebungen,
  • Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren,
  • Stärkung und Mobilisierung der Jugend und
  • Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene.

Am 1. Dezember, von 15:00 - 16:15 Uhr, findet der offizielle Launch der Roadmap für Europa und Nordamerika statt. Anmeldung unter: https://unesco-org.zoom.us/webinar/register/WN_iPV0J37xSSWe2hnrwHjvhA

Die Agenda zu dieser Veranstaltung finden Sie untenstehend.

Downloads