Springe zum Hauptinhalt

Querschnittsthemen

 

Botschaft von Julia Saito, der neuen Leiterin des UNESCO Associated Schools Networks (ASPnet)

Liebe ASPnet Community,

Liebe Nationale Koordinator*innen,

Liebe Direktor*innen, Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern,  

Die Covid-19-Pandemie hat Sperrungen, Schulschließungen und soziale Distanzierung zur Folge. Bewegungseinschränkungen, gestörte Routinen, begrenzte soziale Interaktionen und das Fehlen traditioneller Lernmethoden haben zu erhöhtem Druck, Stress und Angst für jeden von uns geführt.

In diesem Zusammenhang wird 'Global Citizenship Education' immer wichtiger. Kenntnisse, Fähigkeiten, Einstellungen und Werte, die mit der Erziehung zur Weltbürgerschaft verbunden sind und daraus abgeleitet werden, können erheblich dazu beitragen, die Bewältigung und Umkehrung negativer Emotionen und Verhaltensweisen, die wir in dieser Krise erleben, anzugehen.

Insbesondere soziales und emotionales Lernen kann ein wirksames Mittel sein, um gesund und positiv zu bleiben, Emotionen zu steuern, achtsames Engagement zu üben, pro-soziales Verhalten zu zeigen und mit täglichen Herausforderungen umzugehen.

In dieser Newsletter-Ausgabe finden Sie einige Anleitungen, wie Sie sich selbst und mit anderen am sozialen und emotionalen Lernen beteiligen können und Hier können Sie nachlesen, wie ASPnet-Lehrer*innen, -Schüler*innen und -Eltern mit der aktuellen Krise umgehen.

In this newsletter issue, you will find some guidance on how to engage in social and emotional learning – on your own and with others – and you can see and read about how ASPnet teachers,  students and parents deal with the current crisis. 

COVID-19 bietet uns viele Herausforderungen, aber auch Chancen. Die globale Gesundheitspandemie kann nicht allein durch Gesundheitsmaßnahmen besiegt werden. Das können wir nur gemeinsam angehen, indem wir Solidarität, Empathie und unsere Wertschätzung für unsere gemeinsame Menschlichkeit zeigen. Zum Beispiel klatschen wir in Frankreich jeden Abend um 20 Uhr in die Hände aus unseren Fenstern, um für die unermüdlichen Bemühungen des Gesundheitspersonals zu applaudieren, die im Kampf gegen diese Pandemie an vorderster Front stehen. In anderen Ländern singen Menschen von Balkonen aus, um die Moral zu stärken und Hoffnung auf der ganzen Welt zu wecken. Ebenso können wir als ASPnet-Community unsere Solidarität zeigen, indem wir Wege finden, wie wir im Geiste der Weltbürger*innen zusammenarbeiten können.

Bleiben Sie gesund und miteinander in Verbindung!

Julie Saito

Julie Saito ist seit März 2020 Leiterin des internationalen Koordinationsteams des UNESCO Associated Schools Network (ASPnet) in der Abteilung für Bildung für Frieden und nachhaltige Entwicklung am Hauptsitz der UNESCO in Paris.

© ASPnet
'We are Global Citizens' - Julia Saito, Leiterin des ASPnets
© ASPnet