Springe zum Hauptinhalt

Presse

der Österreichischen UNESCO-Kommission  
Foto: © Colourbox.de / Eduardo

Ausschreibung: Youth Representative der Österreichischen UNESCO-Kommission

17.03.2021

Werde jetzt Youth Representative der Österreichischen UNESCO-Kommission! (Bewerbungsfrist 19. April 2021)

Die UNESCO, die Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur, setzt sich durch internationale Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation/Informationen für den Erhalt von Frieden und Sicherheit in der Welt ein. „Da Kriege im Geist der Menschen entstehen“, so lautet die Leitidee der Organisation, „muss auch der Frieden im Geist der Menschen verankert werden". Vor diesem Hintergrund sind die Förderung von Partizipation junger Menschen, die Partnerschaft zwischen Jugendlichen und der Organisation sowie die Stärkung (empowerment) der Jugend seit jeher wichtige Anliegen der UNESCO.

In diesem Sinne sucht die Österreichische UNESCO-Kommission (ÖUK), als nationale Koordinations- und Verbindungsstelle der UNESCO, ab Mai 2021 zwei Personen (m/w/d) für die Funktion der Youth Representatives.

Aufgaben

  • Vertretung/Repräsentation von ÖUK Jugendpositionen nach außen (via sozialer Medien, Workshops, Präsentationen o.ä.)
  • Umsetzung eigener Ideen bezüglich UNESCO-relevanter Jugendaktivitäten/-initiativen in Absprache/Kooperation mit dem ÖUK-Sekretariat
  • Auseinandersetzung mit Themen der Österreichischen UNESCO-Kommission in den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation/Information sowie der UNESCO-Jugendstrategie und deren Relevanz für Österreich
  • Teilnahme an Sitzungen des ÖUK-Jugendfachbeirats ca. 2 x pro Jahr in Wien (bzw. virtuell)
  • Teilnahme an Veranstaltungen der ÖUK/UNESCO bzw. an ÖUK relevanten Veranstaltungen im In- und Ausland (inkl. europäische/internationale Jugendtreffen; UNESCO-Generalkonferenz…) je nach Themenbereich ca. zwei bis fünf Veranstaltungen/Jahr

 

Gestaltungsmöglichkeiten

  • Erarbeitung und Umsetzung von Jugendaktivitäten/-initiativen mit der Österreichischen UNESCO-Kommission (Organisation von Veranstaltungen der Reihe „Turning Point. Youth for sustainable development“ in Absprache mit dem Sekretariat, ca. 1 x pro Jahr)
  • Einbringung eigener Vorstellung für Statements bei internationalen Veranstaltungen
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Veranstaltungen
  • Engagement für Jugendthemen mit internationalem Hintergrund
  • Internationale Vernetzung mit aktiven Jugendlichen anderer Nationalkommissionen
  • Einblick in die Arbeit der UNESCO aus nationaler Sicht

Voraussetzung

  • Alter: 18 bis idealerweise 24 Jahre
  • Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse. Französischkenntnisse erwünscht
  • Relevante Vorerfahrung mit (internationaler) Jugendpolitik, Jugendarbeit bzw. jugendrelevanten Themen bevorzugt
  • Interesse an und Bekenntnis zu den Positionen der UNESCO/ÖUK
  • Ausreichend zeitliche Ressourcen (voraussichtlich ca. 20 – 25 Stunden/Monat)
  • Einsatzbereitschaft, Verlässlichkeit, Kommunikationsfähigkeit, Offenheit, Leidenschaft
  • Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit mit dem/der anderen Youth Representative
  • Hohes Maß an Selbständigkeit und Bereitschaft zum eigenverantwortlichen Arbeiten

Dauer

Die Youth Representatives werden für 2 Jahre gewählt.

Kostenübernahme

Folgende Kosten werden von der ÖUK übernommen:

  • Reisekosten (national und international inkl. Fahrtkosten, Unterkunft, Taggelder)
  • Aufwandsentschädigung

Auswahlverfahren

Die Bewerbungsfrist ist der 19. April 2021

Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und Motivationsschreiben) an oeuk@unesco.at

Teilnehmer*innen des Workshops "Turning Point" 2019
© Jenia Symonds

Kontakt

Presse / Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +43 / 1 / 526 13 01
E-Mail: presse@unesco.at