Springe zum Hauptinhalt

Welterbe

Kultur- und Naturerbestätten mit außergewöhnlichem universellem Wert  
Foto: © Alexander Eugen Koller

Welkulturerbe-Kinderguide
Stadt Graz - Historisches Zentrum und Schloss Eggenberg

Projektziel

Kindern sollen niederschwellige Informationen über das UNESCO Welterbe Graz zur Verfügung gestellt und das Welterbe erklärt werden, wobei auf die Notwendigkeit des Erhalts des Welterbes hingewiesen wird. Dadurch sollen nachfolgende Generationen motiviert werden, finanzielle Mittel und Strategien für den Erhalt des Welterbes aufzustellen.

Projektbeschreibung

Die UNESCO Welterbestelle in Graz erarbeitete gemeinsam mit dem ISG und ARCHelmoma den ersten Weltererbe-Kinderguide in Österreich, der sich speziell an 8-10 Jährige richtet. Mit TURMI geht es auf eine ebenso spannende wie amüsante und lehrreiche Entdeckungsreise durch das Grazer Welterbe. Im handlichen Westentaschenformat bringt der Kinderguide Mädchen und Buben im Volksschulalter das Thema Welterbe verständlich und kindgerecht näher und weckt ihre Neugierde auf mehr. Auf handgezeichneten Stadtgrundrissen führt TURMI durch einzelne Stadtbereiche, hebt Besonderheiten hervor und lädt durch interaktive Inhalte zum weiteren Entdecken ein. Somit kann sich jedes Kind sein ganz persönliches Bild vom Welterbe machen und in das Büchlein übertragen.

© Stadt Graz
© OEW Archiv Stadt Graz

Jurystimmen

 „Eine Art Pixi-Buch zum Welterbe. TURMI führt mit Steirerhut und dem Blickwinkel der Kinder durch Graz – weist auf Besonderheiten hin und stellt Fragen – genau wie Kinder sie stellen würden.“ 

"Man kann gar nicht früh genug beginnen, das Bewusstsein für den Wert des kulturellen Erbes zu fördern. Der Kinderguide ist eine zeitgemäße Form der Vermittlung von „Heimatkunde“. Wenn man den Kindern einen gewissen Stolz auf ihre Stadt vermittelt, werden sie sich auch später für sie verantwortlich fühlen."