Springe zum Hauptinhalt

Vielfalt kultureller Ausdrucksformen

Freiräume für Kunst und Kultur  
Foto: © Caroline Minjolle

UNESCO Transcultura Call to young Caribbean dancers, dance educators and choreographers

Das UNESCO-Programm Transcultura lädt junge karibische Tänzer*innen, Tanzpädagog*innen und Choreograph*innen ein, an einem künstlerischen Ausbildungsprogramm teilzunehmen und eine Woche lang karibische Tanzrhythmen und innovative Techniken im Rahmen der Ausgabe 2024 des Internationalen Tanzfestivals Wien - ImPulsTanz zu unterrichten, das vom 11. Juli bis zum 11. August in Wien stattfinden wird.

Als Teil dieser Veranstaltung hat sich das UNESCO Transcultura Programm mit dem Organisationskomitee eines der wichtigsten Tanzfestivals in Europa - ImPulsTanz - zusammengetan, um bis zu drei (3) jungen karibischen Tänzer*innen, Tanzpädagog*innen und Choreograph*innen im Alter zwischen 18 und 35 Jahren mit Erfahrung im Tanzunterricht die Möglichkeit zu geben, ein Residenzprogramm zu nutzen und - während einer Woche oder eines Wochenendes innerhalb des Festivalzeitraums - (einen) Workshop(s) durchzuführen, der darauf abzielt, karibische Rhythmen und innovative Tanztechniken nach Europa zu bringen.

Bewerber*innen sollten eines der folgenden 17 Länder vertreten: Antigua und Barbuda, Bahamas, Barbados, Belize, Kuba, Dominica, Dominikanische Republik, Grenada, Guyana, Haiti, Jamaika, Montserrat, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Surinam sowie Trinidad und Tobago.

© UNESCO