Springe zum Hauptinhalt

UNESCO-Schulen

Österreichische Projektschulen als Teil des weltweiten Netzwerks  
Foto: © iStock.com

Flashmob mit UNESCO-Schulen: Strong Together – aktiv gegen Hass im Netz

  • 29. Mai 2019
  • 10:00-14:00h

Am 29. Mai zwischen 10:00 – 14:00 findet in Wien ein Schüler*innen-Flashmob statt, veranstaltet vom Jungen Volkstheater, in Kooperation mit der Österreichischen UNESCO-Kommission. Treffpunkt ist am Platz der Menschenrechte, die über soziale Medien gegebenen Handlungsanweisungen guiden die Jugendlichen dann zum Volkstheater. Grundlage des Flashmobs bildet ein Modul zum Thema Ausgrenzung und Vorurteile, das von Künstler*innen in Zusammenarbeit mit Schüler*innen entwickelt wurde.

Der Flashmob #StrongTogether bildet den Auftakt des Festivals #ShareOurLives, das vom 29. Mai bis 1. Juni mit einer Reihe von Veranstaltungen und Diskussionen am Wiener Volkstheater stattfindet. Das Festival ist Teil des EU-Projekts #digitalnatives19.

EU Projekt #digitalnatives19
ist ein gemeinsames Projekt der Europäischen Theaterunion U.T.E., das von der EU im Rahmen des Programms Creative Europe gefördert wird. Inhaltlich behandelt das Projekt die zwischenmenschlichen Beziehungen insbesondere von Jugendlichen im Zeitalter von digitalen Medien. Jugendliche sollen als kompetente Nutzer*innen neuer Medien angesprochen und zugleich zur kritischen Reflexion angeregt werden.

Schüler*innen-Flashmob #StrongTogether
im Rahmen des EU-Projekts #digitalnatives19
am 29. Mai 2019, 10.00–14.00 Uhr Volkstheater Wien
Start: Platz der Menschenrechte

Ein Projekt des Jungen Volkstheaters Wien in Kooperation mit der Österreichischen UNESCO-Kommission

Grundlage des Flashmobs bildet ein von Theaterpädagog*innen und Choreograf*innen des Volkstheaters in Zusammenarbeit mit Schüler*innen der UNESCO-Schulen GRG Franklinstraße 26 und des BG Krottenbachstraße entwickelter Projektablauf. Dieser führt zu einem über soziale Medien gesteuerten Flashmob in Wien, der sich vom Platz der Menschenrechte bis zum Volkstheater bewegt und letztlich auf der Bühne sowie im Zuschauerraum endet. Dort werden die Teilnehmer*innen von einer Künstlichen Intelligenz erwartet.

Ablauf Schüler*innen-Flashmob #StrongTogether
Treffpunkt: Mittwoch, 29.05.2019, 10-14 Uhr
Treffpunkt: Platz der Menschenrechte, Museumsquartier, Arthur-Schnitzler-Platz, Volkstheater Wien Flashmob zum Thema „Aktiv gegen Hass im Netz”

Flashmob (englisch flash mob; flash „Blitz“, mob [von lateinisch mobile vulgus „reizbare Volksmenge“]) bezeichnet einen kurzen, scheinbar spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen Plätzen, bei dem sich die Teilnehmer*innen persönlich nicht kennen und ungewöhnliche Dinge tun.
© Brian Merrill, pixabay
© Breakreate