Springe zum Hauptinhalt

Bildung

Jeder hat das Recht auf Bildung  

Bewerbungsaufruf für die 2020 UNESCO International Literacy Prizes

Die UNESCO ruft zur Bewerbung und Nominierung für die diesjährigen internationalen Alphabetisierungspreise auf. Gewürdigt werden herausragende Leistungen und Innovationen auf dem Gebiet der Alphabetisierung. Mit diesen prestigeträchtigen Preisen möchte die UNESCO wirksame Alphabetisierungsprojekte unterstützen und fördern.

Der diesjährige Themenschwerpunkt liegt auf: „Lehren und Lernen von Alphabetisierung: Die Rolle von Pädagog*innen und die Veränderung der Pädagogik“.

Derzeit gibt es zwei UNESCO International Literacy Prizes:

Der UNESCO-König-Sejong-Alphabetisierungspreis (2 Auszeichnungen)

Der Preis wurde 1989 mit Unterstützung der Regierung der Republik Korea gegründet. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Entwicklung der muttersprachlichen Alphabetisierung.

Der UNESCO-Konfuzius-Preis für Alphabetisierung (3 Auszeichnungen)

Der 2005 mit Unterstützung der Regierung der Volksrepublik China eingerichtete Konfuzius-Preis der UNESCO für Alphabetisierung legt besonderes Augenmerk auf die Alphabetisierung von Erwachsenen in ländlichen Gebieten und Jugendlichen, insbesondere Mädchen und Frauen.

Jeder der fünf Preisträger*innen erhält eine Medaille, ein Diplom und 20.000 US-Dollar.

Bewerbungsdeadline: 28. Juni 2020

Contact: literacyprizes@unesco.org

Informationen zu den Teilnahmebedingungen: en.unesco.org/themes/literacy/prizes

Contact: literacyprizes@unesco.org

Links