Springe zum Hauptinhalt

Wissenschaft

Wissenschaft im Rahmen der globalen Nachhaltigkeitsziele  
Foto: © Colourbox.de

11. Februar: Internationaler Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft

Weltweit geht viel Forschungspotenzial verloren, da zu wenige hoch qualifizierte und gut ausgebildete Frauen in der Forschung arbeiten.

In den meisten Ländern, ob nun industrialisiert oder nicht, ist man bei der Gleichstellung der Geschlechter in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) auf allen Ebenen des Bildungssystems noch weit entfernt. Laut dem UNESCO-Institut für Statistik liegt der weltweite Frauenanteil in der Forschungs- und Entwicklungsarbeit bei unter 30 Prozent.

Ein wichtiges Instrument zur Bekämpfung der geschlechtsspezifischen Ungleichheit in den Wissenschaften ist der Abbau der Hindernisse für Mädchen und Frauen im privaten Umfeld sowie im Unterricht und am Arbeitsplatz. Dies erfordert eine Änderung unserer Einstellungen und ein in Frage stellen von Stereotypen; starke Vorbilder spielen eine wichtige Rolle. Vor diesem Hintergrund setzt sich die UNESCO zusammen mit der L’Oréal Foundation seit zwei Jahrzehnten durch die "For Women in Science"-Preise für die Sichtbarmachung und Würdigung der außergewöhnlichen Leistungen und Lebensläufe herausragender Forscherinnen ein.

Dieses internationale Engagement führte auch zu einer Vielzahl an Förderinitiativen auf nationaler Ebene. Auch in Österreich werden seit 2007 jährlich Stipendien für junge Grundlagenforscherinnen vergeben, die in den Bereichen Medizin, Naturwissenschaft oder Mathematik hervorragende Forschung leisten.

Die Österreich-Initiative versteht sich als nationale Erweiterung des gemeinsamen, weltweiten Engagements von L’ORÉAL und UNESCO zur Würdigung des Beitrags von Frauen für die Forschung und zum Abbau von Karriere-Hindernissen für heimische Wissenschaftlerinnen.

Hintergrund

Der Internationaler Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft wurde am 22. Dezember 2015 in der Generalversammlung der Vereinten Nationen beschlossen. Er wird jährlich am 11. Februar begannen und soll an die entscheidende Rolle, die Mädchen und Frauen in Wissenschaft und Technologie spielen, erinnern. Auf internationaler Ebene richten die UNESCO und UN-Women in Kooperationen mit Partnern und der Zivilgesellschaft die jährlichen Feierlichkeiten aus.

© L'Oréal Foundation