Österreichische UNESCO-Kommission

Edition of the Event on Education 2012, Vienna

“Education for Sustainable Development: Fostering the Revolution of Society” – Symposium on Education

Anlässlich der UN-Dekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung” organisierte BEST-Vienna (Board of European Students of Technology) in Kooperation mit der Technischen Universität Wien, der Österreichischen UNESCO-Kommission und SEFI (European Society for Engineering Education) ein Symposium zum Thema “Education for Sustainable Development: Fostering the Revolution of Society”.

Technik-StudentInnen aus 16 Ländern Europas trafen sich vom 17. – 21. September 2012 in Wien um sich über die Umsetzung von nachhaltiger Entwicklung an diversen Hochschulstudien und in Lehrplänen auszutauschen. Im Mittelpunkt stand die Erweiterung von Partizipationsmöglichkeiten, um der Eigenverantwortung gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt gerecht werden zu können.

Zu den Schwerpunktthemen des Symposiums zählten: Klimawandel und Energie, Biodiversität, Wasser, Armutsminderung, nachhaltige Lebensarten, nachhaltige Urbanisierung, kulturelle Diversität und die Reduzierung von Katastrophenrisiken.

Als Resultat der Diskussionen wurden Empfehlungen festgehalten, welche mit best-practice Beispielen untermauert wurden. Diese wurden anschließend bei der alljährlich stattfindenden SEFI Konferenz in Thessaloniki und der Global Conference on Sustainable Manufacturing in Istanbul präsentiert.

Im Juli 2013 führt BEST-Madrid eine Nachfolgeveranstaltung durch, welche auf den Ergebnissen dieses Symposiums aufbaut.