Österreichische UNESCO-Kommission

Praktikum bei der Österreichischen UNESCO-Kommission

Die Österreichische UNESCO-Kommission bietet laufend zwei PraktikantInnenplätze an.

Für 2017 sind bereits alle Praktikumsplätze vergeben.
Bewerbungen für Praktikumsplätze für 2018 werden ab 1. September 2017 entgegengenommen.

Neben der Mitarbeit in einem oder mehreren Fachbereichen (Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation/Information) bietet das Praktikum Einblicke in die Gestaltung der internationalen Zusammenarbeit und Auslandskulturpolitik Österreichs sowie in die Arbeit einer internationalen Organisation. Sitz der Österreichischen UNESCO-Kommission ist Wien.

Der Zeitraum des Praktikums beträgt mindestens zwei Monate und maximal 3 Monate. Der Beginn ist laufend möglich. Die Tätigkeit kann nicht vergütet werden. Zwecks Unfallversicherung müssen Sie noch inskribiert sein.

Folgende Qualifikationen sind für ein Praktikum bei der Österreichischen UNESCO-Kommission erforderlich:
Mindestens Endphase des Bachelorstudiums, sehr gute Englischkenntnisse und EDV-Kenntnisse. Erste Berufserfahrungen durch Praktika sowie Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache sind wünschenswert. Des weiteren erwarten wir von Ihnen Motivation und Leistungsbereitschaft sowie eine schnelle Auffassungsgabe.

Die Bewerbungsunterlagen sollten ein aussagekräftiges Motivationsschreiben und Ihren Lebenslauf enthalten.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte spätestens einen Monat vor dem gewünschten Antritt des Praktikums an oeuk@unesco.at.