Springe zum Hauptinhalt

Immaterielles Kulturerbe

Bräuche, Wissen, Handwerkstechniken  
Foto: © UNESCO/James Muriuki

Ebenseer Fetzenzug
Gesellschaftliche Praktiken in Oberösterreich, aufgenommen 2011

Der Ebenseer Fetzenzug ist ein jährlich am Faschingsmontag in Ebensee stattfindender Faschingsumzug. Die TeilnehmerInnen, die so genannten „Fetzen“, kleiden sich in alte Frauengewänder, an die Lumpen genäht sind. Sie tragen einen Fetzenhut sowie eine kunstvoll geschnitzte Holzmaske. Wesentliches Element des Fetzenzuges ist das sogenannte ‚austadeln‘ der ZuschauerInnen.

Der Zug trifft sich bei einem Gasthaus in der Kohlstatt, einem Ortsteil Ebensees und zieht dann bis zum Rathaus. Während des Zuges wird "ausgetadelt": unter dem Schutz des Kostüms, das Anonymität garantiert, sagen die Fetzen mit verstellter Stimme MitbürgerInnen die Meinung und treiben Späße mit ihnen. Begleitet wird das bunte Treiben vom „Parapluie-Marsch“, auch „Fetzenmarsch“ genannt. 
Der Ebenseer Fetzenzug ist seit seiner Entstehung vor ungefähr 120 Jahren ein fixer Bestandteil und bildet den Höhepunkt der Faschingszeit in Ebensee. Er bildet einen immanenten Bestandteil der Ebenseer Ortskultur. Die Weitergabe und Bewahrung des Ebenseer Fetzenzuges erfolgt seit jeher mündlich. Eine wichtige Rolle in der Tradierung nehmen die Familien ein, die den Brauch an ihre Kinder weitervermitteln und ihn so von Generation zu Generation lebendig halten. Seit der Gründung des Ebenseer Faschingsvereins nimmt auch dieser eine zentrale Rolle in der Weitergabe des Elements ein. 
Im Laufe der Geschichte hat sich der Ebenseer Fetzenzug vielfach weiterentwickelt und neue Formen angenommen. So veränderten sich nicht nur der Ausgangspunkt des Fetzenzugs, sondern auch die Verkleidungen der TeilnehmerInnen. Diese passten sich an die Mode und den Lebensstandard der jeweiligen Zeit an. Während es zeitweise üblich war, die Gesichter zu schminken, ging man später zur Verwendung von Holzmasken über, die von lokalen SchnitzerInnen hergestellt werden.

Kontakt

Downloads

Galerie

Suche im Verzeichnis