Springe zum Hauptinhalt

Immaterielles Kulturerbe

Bräuche, Wissen, Handwerkstechniken  
Foto: © UNESCO/James Muriuki

Ausseer Fasching
Gesellschaftliche Praktiken in Steiermark, aufgenommen 2016

Der Ausseer Fasching findet von Faschingssonntag bis Faschingsdienstag statt. Drei Hauptfiguren spielen dabei eine wesentliche Rolle: Trommelweiber, Flinserl und Pless. An allen drei Tagen werden außerdem sogenannte Faschingsbriefe in diversen Gaststätten vorgetragen, wobei Missgeschicke, Ortspolitik und lokale Gegebenheiten aus dem alten Jahr in gereimter und gesungener Form aufs Korn genommen werden, unterstützt von handgezeichneten Bildern.

Ein wichtiger Impuls für die Entwicklung des Ausseer Faschings war die Salzindustrie. Einerseits konnte sich durch den Salzhandel ein Bürgertum entwickeln, andererseits gab es ArbeiterInnen, die im Salzabbau und in der Verarbeitung tätig waren. Letztere konnten einmal im Jahr im Fasching den Obrigkeiten ihre Meinung sagen. Ausgehend von Bad Aussee hat sich die Tradition auf die umliegenden Orte Altaussee, Grundlsee, Pichl-Kainisch und Knoppen ausgebreitet. Der Ausseer Fasching ist mit Ausnahme der Maschkera-Gesellschaft- nicht in Vereinen organisiert, bei den Gruppen handelt es sich um Gemeinschaften, die teilweise schon mehr als 200 Jahre an den „Heiligen drei Faschingstagen“ auftreten.
Seit dem 18. Jahrhundert gibt es Flinserl, Trommelweiber und Pless. Die Trommelweiber als Form des im Fasching häufigen Geschlechtertausches begleiten den Faschingsumzug am Sonntag. Flinserl und Pless erscheinen am Faschingsdienstag. Die Pless mit ihren Bienenkörben auf dem Kopf stellen den Winter dar und werden von Buben mit Schneebällen verjagt. Die Flinserl mit ihren prächtigen Kostümen nach Vorbild der Commedia dell‘ Arte und ihre Begleitfigur Zacherl stellen eine spezifische Faschingsformation des Ausseerlandes dar. In den letzten Jahrzehnten haben sich weitere Gruppen gegründet, etwa die Arbeiterflinserl, die Altausseer Knopfer oder die Knoppener. Auch Maskierte („Maschkera“) ziehen in kleinen und größeren Gruppen von Lokal zu Lokal.

Kontakt

Maschkeragesellschaft Bad Aussee
Bernhard Laimer
Pratergasse 138
8990 Bad Aussee
b.laimer@ewerk.at
Markter Trommelweiber
Andreas Winkler
Ischler Straße 68
8990 Bad Aussee
office@kaufhauswinkler.at
Oberflinserl
Ulrike Urban
Hauptstraße 46
8990 Bad Aussee
ulrikeurban@gmx.at

Downloads

Links

Galerie

Suche im Verzeichnis