Springe zum Hauptinhalt

UNESCO-Schulen

Österreichische Projektschulen als Teil des weltweiten Netzwerks  
Foto: © iStock.com

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung 2018

Der größte deutschsprachige SchülerInnenwettbewerb zur politischen Bildung ruft Schulklassen von der 4. bis zur 12. Schulstufe zum Mitmachen auf. Aus zwölf spannenden und auf zwei Altersgruppen abgestimmten Projektthemen kann das für die Klasse passende Thema gewählt werden. Initiator: Bundeszentrale für politische Bildung / bpb Deutschland. Einsendeschluss: 10. Dezember 2018.

Die Themenpalette des diesjährigen Wettbewerbs ‚Politische Bildung‘ umfasst in diesem Jahr zum Beispiel Berufswunsch Influencer, Hate Speech, Karl Marx, Gerechtigkeit, Rechtsstaat, Schutz von Singvögeln, Genossenschaften oder Olympische Spiele.

Mit der Aufgabenstellung „Politik brandaktuell“ steht es SchülerInnen frei, jedes aktuelle Thema der Politischen Bildung und Menschenrechtsbildung zu wählen und zu bearbeiten.

Es winken wieder großzügige Preise wie Klassenfahrten und Geldprämien!

Einsendeschluss: 10. Dezember 2018

Österreichische Schulen werden gerne vom Zentrum polis - Politik lernen in der Schule beraten und unterstützt.  polis arbeitet im Auftrag des BMBWF, Projektträger ist das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte-Forschungsverein.

Links

© Rendel Freude / Kreativ Konzept Agentur