Springe zum Hauptinhalt

Bildung

Jeder hat das Recht auf Bildung  

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung 2017

Die Teilnahme am größten deutschsprachigen SchülerInnenwettbewerb zur Politischen Bildung steht auch in diesem Schuljahr allen österreichischen SchülerInnen ab der 4. bis zur 12. Schulstufe offen.

Dr. Dorothea Steurer, Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule

Die Aufgabenstellungen sind in gewohnter Weise für zwei Altersgruppen ausgeschrieben (4. bis 8. sowie 8. bis 12. Schulstufe und Berufsschulen) und ermöglichen dadurch eine altersadäquate Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen und Themen der Politischen Bildung.

In diesem Jahr umfasst die Themenpalette u.a. Kinderrechte, Kinder- und Jugendparlamente, Wählen ab 16, Flucht und Vertreibung, Abschaffung des Bargeldes, Schönheitsideale Whistleblowing, Daten im Netz. Mit der Aufgabenstellung „Politik brandaktuell“ steht es den SchülerInnen ab der 8. Schulstufe frei, jedes aktuelle Thema zu wählen und zu bearbeiten. Zu gewinnen gibt es wieder attraktive Preise in Form von 11 Klassenreisen als Hauptpreise sowie zahlreiche Sachpreise und Geldprämien.
Nähere Informationen (samt Wettbewerbsheft zum Download): www.politik-lernen.at/wettbewerbpb   

Planen auch Sie die Teilnahme mit Ihrer Klasse ein! Beraten und unterstützt werden die Schulen von der Serviceeinrichtung Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule. Die Wettbewerbshefte können auch in Klassenstärke über service@politik-lernen.at bestellt werden.  
Einsendeschluss: 11. Dezember 2017

© Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule
© Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule